28. September 2016


Mobilität und Verkehr

Halbseitige Sperrung

Voraussichtlich noch bis Ende Oktober werden die Instandsetzungsarbeiten an zwei Brückenbauwerken auf der B 512 zwischen Neuhaus am Inn und Mittich andauern. Ursache für die Verlängerung der Maßnahme ist die zu Beginn unbeständige Witterung und der wider Erwarten schlechte Zustand der beiden Brücken. Ab Mitte dieser Woche wird der Verkehr halbseitig durch eine Ampelanlage geregelt. Deshalb entfällt die bisherige Umleitungsstrecke von Neuhaus nach Mittich über Sulzbach. Möglich ist dies durch eine breitere befahrbare Restbreite bei diesem Bauabschnitt.



Oben