14. Februar 2019


Neuburg am Inn

Halbseitige Sperrung

Die Staatstraße durch Neuburg am Inn wird ab März auf Höhe des Schlosses nur noch einspurig befahrbar sein. Das Staatliche Bauamt Passau wird eine Ampelanlage installieren, sodass ausschließlich auf der Häuserseite vorbeigefahren werden kann. Nötig ist das aufgrund der massiven Beschädigungen am Stützwerk der dort befindlichen Brücke. Zusätzlich werde für den Schwerlastverkehr die Zufahrt in Fahrtrichtung Neuhaus am Inn verboten, so Bürgermeister Wolfgang Lindmeier. Die Fahrer werden auf der Strecke durch Hinweisschilder mit der Bitte, über die Autobahn auszuweichen, frühzeitig auf die Sperrung aufmerksam gemacht.



Oben