24. August 2015


Sport

Harte Partie

Am vergangenen Samstag verloren die Kirchdorf Wildcats zu Hause gegen den Tabellenführer Frankfurt Universe. Vor über 500 Zuschauern leisteten sich beide Mannschaften der German Football League einen harten Kampf. Am Ende gingen die Gäste mit einem Sieg von 37:27 vom Platz. Die meisten Punkte wurden in der ersten Hälfte erzielt. In Halbzeit zwei dominierten viele Fouls und Ballverluste das Spiel. Trotz Niederlage lobte Headcoach Christoph Riener seine Mannschaft. Jedoch war dieses Spiel auch sein letztes als Trainer. Die Wildkatzen haben in der Rückrunde noch zwei Heimspiele gegen Holzgerlingen und Darmstadt vor sich.



Oben