29. Juli 2014


Kriminalität

Hehlerei-Prozess fortgesetzt

Am Dienstag wurden weitere Zeugen im Prozess gegen zwei Ungaren wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei befragt. Zsolt (gesprochen Dscholt) H. und Krizstian (gesprochen Christian) B. sollen in fünf Fällen Autos gestohlen und anschließend wieder veräußert haben. Seit Mitte Juli müssen sich die beiden Angeklagten vor dem Landgericht Passau verantworten. Ein Landsmann hatte die Täter bei der Polizei gemeldet. Sie sitzen derzeit in Landshut und Passau in Untersuchungshaft. Der Prozess wird am 19. August fortgesetzt und kann noch bis Mitte September andauern.



Oben