6. Mai 2015


Flüchtlinge

Herausforderungen der Flüchtlingspolitik

Der Regierungspräsident Heinz Grunwald hat die Oberbürgermeister und Landräte Niederbayerns nach Landshut eingeladen. Grund: ein Krisengespräch zur aktuellen Flüchtlingssituation. Die Situation bei den Zugangszahlen von unbegleiteten Minderjährigen sei dramatisch. Aktuell sind knapp 500 unbegleitete Minderjährige in Niederbayern. Der anhaltende Zustrom stelle Jugendämter und Beteiligte vor große Probleme, so die Regierung von Niederbayern. Es wird ebenfalls ein weiterer Zulauf von erwachsenen Asylbewerbern erwartet. Aus diesem Grund ist die Regierung verstärkt auf der Suche nach Gemeinschaftsunterkünften. Insgesamt seien aktuell rund 8.300 Asylbewerber in Niederbayern unterzubringen.



Oben