30. Juli 2014


Hochwasser

Hilfe

Weitere 1,3 Millionen Euro an Spenden werden an die Opfer der Flutkatastrophe in Passau ausgezahlt. Das Geld geht an Privatpersonen. Erstmals wird auch Geld für Schäden an Gebäuden zur Verfügung gestellt. Betroffene sollen am Ende 80 Prozent ihres Schadens ersetzt bekommen. In den ersten beiden Auszahlungsrunden wurden die Flutopfer bereits mit 1,5 Millionen Euro unterstützt. Voraussetzung ist ein Spendenantrag und ein Antrag auf staatliche Hilfe, der bereit bearbeitet und genehmigt ist.



Oben