19. Mai 2014


Klingenbrunn

Himmelsboten für kranke Kinder

Dora Breßem aus Klingenbrunn hat dem Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern 2.000 Euro gespendet. Sie bastelt kleine Glücksbringer in Form von Engeln und verkauft sie für gemeinnützige Zwecke. Mit dem Erlös aus dem Verkauf unterstützt sie verschiedene Projekte und Einrichtungen wie KUNO, die „KlinikClowns“ oder die Kinder-Uni-Klinik Ostbayern. Glück im Unglück hat Dora Breßem selbst immer wieder in ihrem Leben erfahren. Sie ist mehrfach an Krebs erkrankt und wieder gesund geworden. Mit ihren Engeln möchte Dora Breßem Menschen unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Sie sollen ihnen Trost und Schutz geben.



Oben