14. Januar 2014


Allgemein

Hochwasserschutz

Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper wird bei der nächsten Umwelt-Ausschusssitzung das weitere Vorgehen bei Hochwasserschutzmaßnahmen vorschlagen. Es gelte vor allem, Konzepte für die Zukunft zu entwickeln, erklärt Dupper. Mögliche Studien für einen Hochwasserschutz sollen aktualisiert werden. So soll zum Beispiel Art und Umfang der Schutzmaßnahmen untersucht und eine grobe Kostenschätzung erstellt werden. Außerdem sollte als Bemessungsgrundlage das Hochwasser vom Juni letzten Jahres gelten, nicht mehr das von 1954. Darüber hinaus schlägt Dupper eine grenzüberschreitende Innstudie vor.

 



Oben