6. Mai 2015


Hochwasser

Hochwasserschutz wird immer konkreter

Eine weitere Hochwasserschutzmaßnahme entlang der Bahnstrecke in der Passauer Innstadt soll nun geprüft werden. Planungen für den Fürstenweg in Hacklberg stehen bereits fest. Aktuell läuft hier das Planfeststellungsverfahren. Es sind damit zwei weitere zu den bereits festgelegten fünf Abschnitten dazu gekommen, die auf Realisierbarkeit geprüft werden. Dazu zählen das linke Ilzufer in Hals, Haibach, Anger, Rosenau und Altstadt. Im Fall des Hochwasserschutzes entlang der brachliegenden Eisenbahnschienen in der Innstadt muss vorerst ein Verkaufsangebot der Bayerischen Regionaleisenbahn erfragt werden.



Oben