4. Mai 2016


Politik

,,Hofer Wend“ bleibt Mischgebiet

Die freie Grünfläche nördlich der Kreisstraße zwischen Tiefenbach und Schwaiberg bleibt im Flächennutzungsplan weiterhin als Mischgebiet ausgewiesen. Der Antrag einer Immobilien-Entwicklungsfirma, die Fläche als allgemeines Wohngebiet zu verwenden, wurde vom Tiefenbacher Gemeinderat bei der jüngsten Sitzung mit 12:9 Stimmen abgelehnt. Laut Georg Silbereisen, 1. Bürgermeister von Tiefenbach, stütze sich der Gemeinderat dabei auf Angaben des Bau- und Umweltausschusses, der auf Bitten der Gemeinde den Antrag des Investors geprüft hatte. Demnach stünden der Gemeinde Tiefenbach geeignetere Baugebiete und Flächen zur Verfügung, die noch ungenutzt sind.



Oben