15. Februar 2018


Naturwissenschaft und Technik

Hohe Fördergelder

Am Mittwoch überreichte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in Ortenburg, bei einer beteiligten Firma, einen Förderbescheid für das Forschungsprojekt „Big Picture“ des Fraunhofer-Instituts. Die Vertreter des bayerischen Ministeriums fördern das Projekt an den Standorten Deggendorf, Passau und Fürth mit 4 Millionen Euro. Vom „Big Picture“ könnten in Zukunft beispielsweise viele Versandhändler profitieren, indem Sensoren die retournierten Waren kontrollieren. „Big Picture“ ist eine digitale Informationsgewinnung aus sehr großen Bilddaten von Objekten. Die Fördersumme in Höhe von 4 Millionen Euro wird zu jeweils etwa einem Drittel auf die einzelnen Standorte aufgeteilt.



Oben