13. Dezember 2017


Mobilität und Verkehr

Hohe Lärmbelastung

Zwischen Oktober und November wurde in Neuburg am Inn der Verkehrslärm gemessen. Laut Bernd Sluka vom Verkehrs Club Deutschland wurden tagsüber Werte von bis zu 76,9 dB gemessen, nachts Werte von bis zu 70 dB. Diese überschreiten dabei sogar Spitzenwerte vom Passauer Anger, die tagsüber bei 72-73 dB liegen und nachts bei 63 dB. Hauptgrund sei das hohe Verkehraufkommen, verursacht unter anderem durch die Grenzkontrollen an der A3. Aber auch die Nähe der Häuser zur Straße spiele eine Rolle, so Bernd Sluka weiter. Ab einem Wert von 65 dB tagsüber und ab 55 dB in der Nacht beginne bereits gesundheitsschädlicher Lärm.



Oben