18. Juli 2018


Hutthurm

Hoher Besuch in der Region

Im Rahmen einer Regionalreise hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch verschiedene Stationen in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau besucht. Das deutsche Staatsoberhaupt startete seine Reise am Vormittag am Technologiecampus Grafenau. Im Laufe des Tages besichtigte Frank-Walter Steinmeier unter anderem auch in Kringell in der Marktgemeinde Hutthurm die Akademie für Ökologischen Landbau. Vor Ort informierte er sich aus erster Hand über Bildungsmaßnahmen im Ökolandbau und über die ökologische Tierhaltung. Die Regionalreise dient dem Bundespräsidenten dazu, sich mit der Zukunft im ländlichen Raum zu beschäftigen. Er versucht damit aufzuzeigen, dass es auch in ländlichen Regionen für die Bevölkerung verschieden Möglichkeiten gibt.



Oben