16. Oktober 2014


Flüchtlinge

Hoher Besuch

Am Donnerstag hat sich Staatssekretär Bernd Sibler über die Flüchtlingssituation an der Grund- und Mittelschule Neustift informiert. Dort werden derzeit 13 Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien in Übergangsklassen unterrichtet. Das heißt, besonders ausgebildete Pädagogen bereiten Schüler aus verschiedenen Nationen auf den Regelunterricht vor. Insgesamt 28 junge Menschen in unterschiedlichen Altersgruppen erhalten spezielle Deutschförderkurse. Darüber hinaus wird für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ein VHS-Anfängerkurs an der Schule angeboten.



Oben