4. Dezember 2014


Ortenburg

Hoher Sachschaden wegen Brand

Am Donnerstag Vormittag ist in einer Asphaltmischanlage auf dem Firmengelände eines Bauunternehmens nahe Ortenburg ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei niemand verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Gebrannt hat eine große Filtereinrichtung in der Mischanlage.  Sie musste von den umliegenden Feuerwehren mehrere Stunden gekühlt werden, bevor sie geöffnet und geflutet werden konnte. Andernfalls wäre die Explosionsgefahr zu groß gewesen, so die Einsatzkräfte vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich laut Aussage des Polizeipräsidiums Niederbayern auf mehrere hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen.



Oben