9. August 2017


Baustelle

Hohes Niveau bei Baugenehmigungen

Im ersten Halbjahr 2017 wurden in Bayern für über 36.000 Wohnungen die Baugenehmigung erteilt oder ein Genehmigungsfreistellungsverfahren abgeschlossen. Damit knüpft der Freistaat knapp an das Rekordhoch aus dem Vorjahr an. 2016 waren es rund 2 Prozent mehr. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann plädiert dafür, sich nicht auf diesem Erfolg auszuruhen. „Wir müssen uns kräftig ins Zeug legen, damit der Wohnungsbau im Freistaat nicht nachlässt“, so der Minister wörtlich. Ganz wichtig sei dabei eine Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen im Wohnungsbau. Eine künftige Regierung müsse dieses Thema unbedingt in Angriff nehmen, so Joachim Herrmann weiter.



Oben