16. Oktober 2015


Bildung

IHK übergibt Meisterbriefe

Ein deutliches Signal gegen den Fachkräftemangel haben 150 junge Nachwuchskräfte aus Niederbayern gesetzt, die in der IHK ihre Zeugnisse und Meisterbriefe erhalten haben. Hauptgeschäftsführer Walter Keilbart und der ehemalige Staatsminister Erwin Huber überreichten den neuen Betriebswirten, Wirtschaftsfachwirten, Konstrukteuren und Industriemeistern ihre Zeugnismappen. Laut einer aktuellen fünfjährigen Erhebung hat sich bundesweit für zwei Drittel der Absolventen die Weiterbildung gelohnt. Die Qualifizierung sei ein Garant dafür, dass der Aufschwung Niederbayerns weiter fortgesetzt wird, so Walter Keilbart in seiner Ansprache.



Oben