20. Juli 2015


Religion und Ethik

Immer mehr Kirchenaustritte

Im Bistum Passau sind im vergangenen Jahr 2.740 Männer und Frauen aus der Kirche ausgetreten. Das sind laut Kirchenstatistik 624 mehr als 2013. Die Wiedereintritte im Jahr 2014 sind in der katholikenstärksten Diözese Deutschlands von 178 im Vorjahr auf 126 gesunken. Bischof Dr. Stefan Oster bedauert diesen Negativtrend und betont, dass jeder Einzelne der Kirchengemeinde fehle. Jedoch habe die Kirche bei uns heute noch keine ausreichenden Antworten für den anhaltenden und stärker werdenden Druck der Säkularisierung gefunden. Aktuell leben im Bistum Passau 477.405 Katholiken in 86 Pfarrverbänden. Diese verteilen sich auf 285 Pfarreien und 20 Exposituren.



Oben