5. August 2015


Allgemein

Initiative für ehemaliges Gasthaus

Ein gemeinnütziger Verein will das ehemalige Traditionswirtshaus „Zur Fels’n“ in der Passauer Ilzstadt retten. Kurz vor Ablauf der Verkaufsfrist am vergangenen Freitag haben einige Bürgerinnen und Bürger auf Initiative der ÖDP-Fraktion ein Kaufangebot abgegeben. Das teilt Bürgermeister Urban Mangold auf seiner Homepage mit. Wenn der Verein „Fels’n-Freunde Passau“ den Zuschlag vom Freistaat Bayern erhält, soll das baufällige Gebäude denkmalgerecht instand gesetzt werden. Wie berichtet kam das Gebäude nicht für staatliche Stellen oder Asylbewerberheime in Frage. Schließlich muss das 360 Jahre alte Gasthaus vor allem nach dem Jahrhunderthochwasser umfassend saniert werden. Der Freistaat Bayern bot das Fiskus-Erbe daher zum Verkauf.



Oben