15. Dezember 2015


Soziales und Gesellschaft

Integrationspreise verliehen

Am Samstag ging der mit 3000 Euro dotierte niederbayerische Integrationspreis an zwei Projekte, die sich dafür engagieren, vor allem Menschen mit ausländischen Wurzeln sozial einzugliedern. Der Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“ setzt sich dafür ein, dass sich Asylbewerber, Flüchtlinge und Kinder mit Migrationshintergrund in der Gesellschaft zurechtfinden und einen Beruf aufnehmen. Ebenfalls um die berufliche Zukunft bemüht ist der in Freyung ansässige Verein „Chance für Jeden FRG e.V.“. Er bietet Langzeitarbeitslosen Hilfestellungen an, unter denen sich auch viele Flüchtlinge befinden. Die Flüchtlingshilfe ist zu einem Großteil auf solch ehrenamtliches Engagement angewiesen.



Oben