23. März 2016


Förderung und Finanzen

Investitionen und Schuldenabbau in Waldkirchen

Die Stadt Waldkirchen hat seinen Haushaltsplan für das Jahr 2016 beschlossen. Obwohl zahlreiche Investitionen anstehen, können Schulden in Höhe von 1,3 Millionen Euro getilgt werden. Das zeugt von einer guten finanziellen Lage in Waldkirchen. Investiert wird in Neubauten für die Mittelschule, für das Tourismusbüro und für zwei Feuerwehrhäuser. Außerdem fließen Gelder in die Generalsanierung des Bürgerhauses und des Rathauses, sowie rund 600.000 Euro in den weiteren Breitbandausbau. Durch Rücklagen aus der Vergangenheit und Überschüsse der Verwaltungskasse konnte der Jahreshaushalt der Stadt auf rund 24,5 Millionen Euro festgesetzt werden.



Oben