6. Februar 2018


Förderung und Finanzen

Investitionspaket für Krankenhaus Rotthalmünster

66 Millionen Euro sind für die Medizinische Versorgung und Ausbildung in der Gesundheitseinrichtung im Standort Rotthalmünster geplant. Der Baubeginn der neuen Berufsfachschule für Krankenpflege und Physiotherapie ist für April 2018 angesetzt. Hierfür werden sieben Millionen Euro veranschlagt. Für das Krankenhaus selbst erfolgt eine Modernisierung aller Funktionsbereiche. Nach Bezug des neuen Schulgebäudes wird der alte Gebäudeblock abgerissen und für 34 Millionen Euro durch einen Neubau in dem sich unter anderem ein neuer OP-Bereich befinden wird. In einem zweiten Bauabschnitt für rund 25 Millionen Euro sollen dann die neue Intensiv- und Intermediate-Care-Station sowie die neue Endoskopie folgen. Trotz des Investitionspakets ist eine Wiedereröffnung, der im Dezember 2015 geschlossenen Geburtenstation in absehbarer Zeit nicht geplant.



Oben