9. Dezember 2015


Pocking

Jahrelanger Rechtsstreit beendet

Der Motorsportclub Pocking kann aufatmen. Nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten, vielen Gutachten und Verhandlungen, können im Rottal Stadion wieder Motorsportveranstaltungen und Trainingsläufe durchgeführt werden. Der Bayrische Verwaltungsgerichtshof hat endgültig entschieden, dass die vom Landratsamt Passau festgelegten Betriebsrichtlinien für den Betrieb der Speedwayanlage rechtsgültig sind. Darin sind Trainings- und Wettkampfzeiten, sowie Lärmschutzbegrenzungen festgehalten. Das Urteil ist rechtskräftig, eine Beschwerde der Klägerin wurde vom Bundesverwaltungsgericht abgelehnt.



Oben