16. März 2017


Politik

Jahresbilanz zur Flüchtlingsintegration

Bayern ist bundesweit Vorbild bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Dieses Resultat lässt sich anhand der Jahresbilanz 2016 der Initiative „Integration durch Ausbildung und Arbeit“ ziehen. Vergangenes Jahr habe der Freistaat dank dieser Initiative insgesamt 60.500 Flüchtlinge in Praktika, Ausbildung und Arbeit gebracht, so die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Grund dafür sei das vorbildliche Zusammenspiel von Staatsregierung, Wirtschaft und Arbeitsagentur. Den bayerischen Unternehmen sprach sie für ihr Engagement außerdem großes Lob aus. Laut Alfred Gaffal, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, seien die Integrationszahlen eine erfreuliche und motivierende Zwischenbilanz, die auch das bayerische Motto „Wir machen das“ bestätigt.



Oben