25. Januar 2017


Politik

Jahresrückblick von Bernhard Roos

Ob kirchenpolitische Fragen, zunehmender Rechtspopulismus oder auch Fragen der inneren Sicherheit – das Jahr 2016 war für die SPD im Freistaat ein ereignisreiches Jahr. Doch auch in der Region gab es viele Themen, die die Partei beschäftigten, so der Landtagsabgeordnete Bernhard Roos bei einer Pressekonferenz.
Weitere Themen waren der Vorschlag der CSU, Gefährder künftig auch in der geplanten JVA in Passau unterzubringen sowie der Berufsschulneubau in Vilshofen. Hier habe sich Bernhard Roos aus der Diskussion um die angebliche Kostenexplosion gehalten, denn ihm sei von Anfang an klar gewesen, dass Ausstattung und viele weitere Kostenfaktoren noch zur Rechung dazu kommen würden, sowohl bei der Variante Neubau, als auch bei der Variante Generalsanierung.
Auch fordere die SPD eine Lösung für die A94, besonders auf Höhe von Simbach am Inn. Als kleinen Ausblick auf 2017 sieht MdL Bernhard Roos unter anderem eine große Herausforderung in der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Hier müsse der Staat eingreifen und den Wohnungsbau wieder ankurbeln. Doch dies sei nur
eine von wenigen Aufgaben, denen sich die SPD und die Politik stellen müssen.



Oben