23. März 2018


Gesundheit und Ernährung

Jeder zehnte über 65 leidet an Demenz

Am Mittwoch hat das Bayerische Gesundheitsministerium dazu eine umfassende Datensammlung vorgelegt. Zehn Prozent der gesetzlich versicherten Männer und Frauen hatten Zahlen aus dem Jahr 2015 zufolge die Diagnose Demenz. Im gesamten Freistaat sind das 230.000 Menschen. 6.000 Menschen starben dem Report zufolge an der Krankheit – damit die dritthäufigste Todesursache bei alten Menschen in Bayern. Demenz ist eine Beeinträchtigung der geistigen Leistungsfähigkeit. Häufigstes Symptom sind dabei Gedächtnisstörungen.



Oben