10. März 2017


Bildung

Jugend forscht- Regionalwettbewerb in Passau

„Zukunft – ich gestalte sie!“ Unter diesem Motto steht der 52. „Jugend forscht“-Wettbewerb. Am Donnerstag und Freitag wurde das Regionalfinale in den Räumlichkeiten der Universität Passau ausgetragen.
Unter den Teilnehmern des Regionalwettbewerbs waren 35 Projekte von Schülern aus der Region, unter anderem aus Freyung, Simbach am Inn und Vilshofen.
Robin Richtsfeld zählt zu den sieben Gewinnern in der Kategorie „Jugend forscht“. Unter diese Sparte fallen alle Projekte von Schülern, die älter als 15 Jahre sind. Er hat sich mit seiner Wellen-Simulation hat im Bereich „Mathematik & Informatik“ gegen die Mitwettbewerber durchgesetzt. Im Bereich „Technik“ erhielt der 4D-Stuhl von Sebastian Lew von der Jury den ersten Platz.
Die Sieger auJugendForscht, Regionalwettbewerb, Forscher, JungeForschers dem Regionalwettbewerb nehmen dann in einer nächsten Runde am Landesentscheid und mit etwas Glück dann vielleicht sogar beim Bundeswettbewerb von „Jugend forscht 2017“ teil.



Oben