12. März 2014


normal

Kardinal Marx gewählt

Er ist einer der wichtigsten Berater von Papst Franziskus: Der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx leitet künftig die Deutsche Bischofskonferenz. Der 60 Jahre alte Geistliche setzte sich am Mittwoch in Münster im fünften Wahlgang mit hauchdünner Mehrheit der gut sechzig stimmberechtigten Mitglieder der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe durch. Der mittlerweile emeritierte Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch, der die Bischofskonferenz seit 2008 geleitet hatte, stand aus Altersgründen nicht für eine zweite Amtsperiode zur Verfügung.



Oben