13. Januar 2016


Hauzenberg

Kassenaffäre abgeschlossen

Am Montagabend diskutierte der Hauzenberger Stadtrat in einer nicht öffentlichen Sitzung über ein weiteres Vorgehen bezüglich der Kassenaffäre. Mit einer ¾ Mehrheit wurde beschlossen, dass die Klage auf Schadensersatz gegen die beiden ehemaligen Bürgermeister Bernd Zechmann und Josef Federhofer zurückgenommen wird. Laut Gudrun Donaubauer, Bürgermeisterin von Hauzenberg, könne, trotz schwerwiegender Fehler, keine grobe Fahrlässigkeit seitens der Bürgermeister nachgewiesen werden. Daher wären die Aussichten auf Erfolg bei einer Klage gering.



Oben