31. Juli 2015


Kunst und Kultur

Keimzeit, die Band der Wende in Passau

Es war ihr erster Auftritt in Passau. Die Ostdeutsche Band Keimzeit spielte im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen in der Hl. Geist Kirche. Ihre Wurzeln hat die Band in den frühen 1980er Jahren, jedoch kam der Durchbruch erst im Jahr 1988. Sie spielte den Sound der Wende.

Nach der Wende konnten Sie endlich Tournee gehen. Gesamtdeutschland, die Schweiz und Österreich bespielen. Die neuen und alten Titel erinnern ein wenig an Franz Josef Degenhart und an die Gruppe Element of Crime.

Zum Repertoire gehörten auch Klassiker der internationalen Blues- und Rockmusik. In ihrem Programm interpretiert die Band Titel aus ihren Alben.



Oben