7. März 2018


Umwelt und Natur

Kein Glyphosat mehr

Der Bezirk Niederbayern hat am Dienstag einstimmig gegen den Einsatz des Pflanzenschutzmittels gestimmt. Demnach soll in nicht landwirtschaftlichen Betrieben und Thermalbädern ab sofort darauf verzichtet werden. In der Landwirtschaft im Einflussbereich des Bezirks soll mittelfristig nach alternativen Lösungen gesucht werden. Es gäbe bereits Ansätze, Unkraut mechanisch verbessert zu entfernen. Der Einsatz von Spritzmitteln könne so bereits auf ein Zwanzigstel verringert werden. Laut Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich soll der Beschluss deutlich vor dem Verbot in fünf Jahren umgesetzt werden.



Oben