28. Juni 2016


Flüchtlinge

Keine Entwarnung in Flüchtlingssituation

Trotz der momentan fallenden Flüchtlingszahlen im Landkreis Passau kann nicht von einem Ende der Krise gesprochen werden. In Griechenland und an den Küsten Nordafrikas bereiten sich bis zu drei Millionen Menschen auf die Einreise nach Mitteleuropa vor. Viele davon würden ihren Weg nach Deutschland finden, so Birgit Bachl, Abteilung Organisation des Landratsamts Passau. Von den 9,2 Prozent der Asylbewerber, die Niederbayern aufnehmen muss, trägt der Landkreis Passau 15,5 Prozent.



Oben