18. November 2015


Fürstenzell

Keine Erhöhungen in Fürstenzell

Die Marktgemeinde Fürstenzell lehnt sowohl die Erhöhung der Konzessionsabgabe Strom als auch die der Gewerbesteuer ab. Das ist das Ergebnis der Marktgemeinderatssitzung vom vergangen Donnerstag. Das Thema werde in Fürstenzell schon immer kontrovers diskutiert, so der 1. Bürgermeister Manfred Hammer. Er respektiere die Entscheidung, jedoch gebe es in Zukunft viele Maßnahmen, die finanziell zu bewältigen seien. Dazu zählen die Marktsanierung, die Dorferneuerungen in Rehschaln und Engertsham sowie Straßensanierungen im Allgemeinen.



Oben