9. Mai 2017


Hochwasser

Keine Hochwassergefahr

Auf Grund der anhaltenden Regenfälle in den letzten Tagen sind die Wasserpegel an Donau, Inn und Ilz in Passau leicht gestiegen. Die Innpromenade bei der Ortspitze stand kurzzeitig unter Wasser. Laut Informationen des Hochwassernachrichtendienstes Bayern bestehe jedoch keine akute Hochwassergefahr. Der Pegelstand bei der Donau steht derzeit bei 6,22 m. Erst bei einer Höhe von 6,30 m gibt es bei manchen Kreuzfahrtschiffen Schwierigkeiten beim Passieren der Hängebrücke. Laut der aktuellen 2-Tages-Prognose des Wasserwirtschaftsamts Deggendorf soll jedoch keiner der drei Flüsse bis Donnerstag mehr Wasser mit sich führen als bisher.



Oben