30. September 2014


normal

Keine Klage

Ernst Brenner, Besitzer von drei Lokalen in der Passauer Innenstadt, hat seine Klage gegen die verhängte Sperrzeitverlängerung zurückgezogen. Das bestätigte Brenner am Dienstag gegenüber TRP1. Eigentlich hätte am 2. Oktober vor dem Verwaltungsgericht Regensburg verhandelt werden sollen. Der Wirt gegen die Stadt Passau. Explizit hätte es um das Lokal „Cubana“ gehen sollen. Brenners Begründung für den Rückzug: „Die Probleme können nur politisch, nicht rechtlich geklärt werden“. Die Verlängerung der Sperrzeit ist seit Jahren Thema in der Dreiflüssestadt, Anwohner hatten sich zunehmend über Lärm in der Innenstadt beschwert. Nach der aktuellen Verordnung müssen Lokale zwischen Paulusbogen und Ludwigsplatz unter der Woche um zwei Uhr, am Wochenende um drei Uhr schließen.



Oben