10. Dezember 2013


Passau

Keine Neuverschuldung

Das Passauer Stadtratsplenum hat am Montag zum sechsten Mal in Folge einen Haushalt ohne Neuverschuldung beschlossen. Mit einer Mehrheit von 30 : 13 Stimmen wurde über den Plan für 2014 entschieden. Das Zahlenwerk ist geprägt von der Jahrtausendflut im Juni dieses Jahres. 43% der Investitionen im Vermögenshaushalt sind für die Beseitigung  der Hochwasserschäden an städtischen Einrichtungen vorgesehen: z.B. Stadttheater 3 Mio. €, Neues Rathaus 2,4 Mio. € oder 1,5 Mio. € für die Altstadt Grundschule.



Oben