24. Juni 2015


Bildung

Keine Sprengeländerung

Die Schreinerausbildung bleibt Vilshofen erhalten und zieht nicht wie ursprünglich geplant nach Waldkirchen um. Das hat die Regierung von Niederbayern in einem Schreiben verkündet. Angedacht war, die Schreinerlehrlinge aus Vilshofen in das Kompetenzzentrum in Waldkirchen einzugliedern. Dort gibt es viele freie Werkstattkapazitäten. Der Berufsschulverband Passau befürchtete jedoch, der Weg nach Waldkirchen wäre den Auszubildenden zu weit und sie würden ihre Lehre in Pfarrkirchen oder Deggendorf fortsetzten. Die ursprünglichen Pläne wurden zurückgenommen, nachdem der Berufsschulverband und die Innung eine Petition dagegen auf die Beine gestellt haben.



Oben