25. August 2017


Flüchtlinge

Keine Verlängerung geplant

Die EU-Kommission will die Ausnahmegenehmigung für Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze nicht noch einmal verlängern. Laut einer Kommissionssprecherin sei die Sondergenehmigung bis zum 11. November die letzte. Die EU-Kommission empfiehlt den betroffenen Ländern auf Alternativen wie verstärkte Polizeikontrollen in Grenzgebieten und entlang der Hauptverkehrsrouten zurückzugreifen. Denn Grenzkontrollen seien nicht die einzige Möglichkeit, um für Sicherheit zu sorgen, so die Sprecherin der EU-Kommission weiter.



Oben