15. März 2018


Gesundheit und Ernährung

Kinderschutz im Krankenhaus

Kismed – Kinderschutz in der Medizin – heißt ein neues Pilotprojekt des Kinderkrankenhauses St. Marien in Landshut. Das Projektteam stellte sich und seine Arbeit am Mittwochabend vor. Die zertifizierten Kinderschutzmediziner arbeiten eng mit Jugendamt, Erziehungsberatung oder Polizei zusammen. Schließlich erfordere erfolgreicher Kinderschutz Kooperation und vernetztes Arbeiten.
Die Kinderschutzbeauftragten sind Ansprechpartner für Ärzte oder auch Privatpersonen, die Fragen zu medizinischen Befunden von Kindern haben. So kann beispielsweise in Fällen von Kindesmisshandlung bei KisMed Hilfe angefordert werden.
Ziel des Projektes ist es, eine enge Zusammenarbeit zwischen Jugend- und Gesundheitshilfe bayernweit an Kliniken zu etablieren.



Oben