4. August 2015


Flüchtlinge

Kirchham als Aufnahmezentrum abgewiesen

Die ehemalige Rottal-Kaserne in Kirchham kommt für das zweite Aufnahme- und Rückführungszentrum für Asylbewerber in Bayern nicht in Frage. Das gab ein Sprecher des Innenministeriums bekannt. Mehrere Faktoren würden gegen den Standort in Kirchham sprechen. Unter anderem würde der Umbau zu lange dauern. Noch am Montag klang das anders. Bei einem Fachgespräch habe den Vertretern der Regierung das Gelände im Großen und Ganzen zugesagt, bestätigte Kirchhams Bürgermeister Anton Freudenstein. In den kommenden zwei Wochen soll die Standortsuche für ein zweites Aufnahme- und Rückführungszentrum für Asylbewerber in Bayern abgeschlossen sein, so der Kabinettsbeschluss. Alternativen werden in allen Regierungsbezirken gesucht.



Oben