5. Februar 2018


Schule

Klassenreise gewonnen

Die Ganztagsklasse der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Hans-Bayerlein-Schule in Passau hat den „Schülerwettbewerb zur politischen Bildung“ gewonnen. Ausgerichtet wurde dieser von der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Klasse hatte ein selbst gestaltetes Leseheft zum Thema Schönheitsideale eingereicht. Insgesamt 200 Einsendungen aus ganz Deutschland gingen bei der Jury ein. Der Leiter des Schülerwettbewerbs, Hans-Georg Lambertz, überbrachte den Schülern in Passau ihren Gewinn persönlich. Die Klasse darf im Mai fünf Tage in Leipzig verbringen. Außerdem bekam jeder Schüler eine Urkunde überreicht.



Oben