21. Dezember 2016


Passau

Kochen überwindet Grenzen

Die Industrie und Handelskammer Niederbayern hat am Dienstag in der Heilig-Geist-Stiftschenke in Passau zum ersten Mal das Projekt „Interkulturelles Kochen“ veranstaltet. Dabei haben sechs Miniköche aus dem Bayerischen Wald gemeinsam mit 19 Kindern verschiedenster Nationalitäten der Grundschule Haidenhof Waffeln gebacken. Unter dem Zeichen der Integration sollten sich die Kinder nicht nur kulinarisch kennen lernen. Das Projekt entstammt einer gemeinsamen Idee der IHK Niederbayern und der Minikoch Gruppe Bayerischer Wald. Am Ende der Veranstaltung bekam jedes Kind ein Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt. Bis Ende des Schuljahres sind noch weitere Koch-Treffen der Kinder geplant.



Oben