16. April 2014


Passau

Koloss am Ziel

Wenn eine Bundesstraße komplett gesperrt wird, Fotografen auf Brücken stehen und Verkehrsschilder abmontiert werden – dann ist meistens ein Schwertransport auf dem Weg. Dieser hier war am Dienstag zunächst von Marktl nach Tutting unterwegs. Am Mittwoch gings dann weiter.

Auch auf den letzten Metern zum Hafen lief alles gut. Und das trotz riesiger Dimensionen. Die Maße des ersten Transports: 64 Meter lang, 6,70 Meter breit, 6,60 Meter hoch. Ein Gewicht von über 300 Tonnen. Die Ladung des zweiten Fahrzeugs war 5,15 Meter breit und wog etwas weniger – 204 Tonnen. Transportiert wurden zwei sogenannte Coldboxen. Die wurden am Bayernhafen auf Schiffe umgeladen. Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion haben den Koloss von Anfang bis Ende begleitet.



Oben