2. Oktober 2015


Landkreis Rottal-Inn

Kommunalunternehmen ersetzt GmbH

Aus der Rottal-Inn Kliniken GmbH, zu der die Krankenhäuser Eggenfelden, Pfarrkirchen und Simbach am Inn gehören, ist ein selbstständiges Kommunalunternehmen, kurz KU, geworden. Der Rechtsformwechsel war im Mai vom Kreistag beschlossen worden. Inzwischen wurden auch Aufgaben, Satzung sowie Organe des Unternehmens festgelegt. Vorstand wurde der bisherige Geschäftsführer der GmbH, Alexander Zugsbradl. Gründe für die neue Rechtsform waren unter anderem, dass das KU unter der Trägerschaft des Landkreises nicht insolvenzfähig ist und für Mitarbeiter eine sichere Basis schafft, der Vorstand weisungsgebunden ist und die Kreisgremien eine sichere Informationsmöglichkeit haben.



Oben