5. April 2018


Familie

Konstanter Anstieg

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland insgesamt 792.131 Kinder geboren. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahr. Damit stieg die Anzahl der Neugeborenen bereits das fünfte Jahr in Folge an. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. In allen Bundesländern kamen im Jahr 2016 mehr Kinder zur Welt als noch 2015. In Bayern gab es insgesamt etwa 125.700 Geburten. Der konstante Anstieg ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Frauen im Alter zwischen 30 und 37 Jahren häufiger Kinder bekommen. Auch gibt es aktuell mehr potenzielle Mütter in diesem Alter. In Nordrhein-Westfalen kamen mit circa 173.300 Geburten die meisten Kinder auf die Welt.



Oben