14. August 2018


Mobilität und Verkehr

Kontrollsäulen für LKW-Maut

Seit erstem Juli 2018 wird auf allen Bundesstraßen in Deutschland die LKW-Maut erhoben. Die Mautpflicht gilt seither für LKW über 7,5 Tonnen auf einer Strecke von rund 52.000 Kilometern. Zur Überwachung wurden – wie hier an der B12 – zahlreiche, circa vier Meter hohe Kontrollsäulen installiert. Trotz der erheblichen Größe und der auffallend blauen Lackierung halten viele Autofahrer die Säule am Straßenrand für Blitzer und reduzieren ihre Geschwindigkeit. Eine Geschwindigkeitsmessung wird von den blauen Kontrollsäulen jedoch nicht durchgeführt. Die Mauteinnahmen sollen in moderne und sichere Straßen investiert werden, so die Vertreter des Bundesverkehrsministeriums.



Oben