8. Juli 2015


Gesundheit und Ernährung

Krankenhausstrukturgesetz

Durch den für 2016 geplanten Wegfall des Versorgungszuschlags  der Krankenkassen, werden dem Klinikum Passau rund 1 Millionen Euro fehlen. Darüber hat Werkleiter Stefan Nowak den Stadtrat in einer Ausschusssitzung informiert. Die fehlenden Einnahmen könnten auch durch andere Verbesserungen im personellen Bereich nicht ausgeglichen werden, erklärte Nowak. Auch Oberbürgermeister Jürgen Dupper warnte davor, den Spielraum der Krankenhäuser weiter einzuengen. „Der außerordentlich hohe, medizinische Standard am Klinikum Passau kann nur aufrecht erhalten werden, wenn wir weiterhin solide wirtschaften können“, so Dupper. Das KHSG ist als Qualitätsoffensive angekündigt.



Oben