20. November 2014


Landkreis Passau

Kreisel an Mattenhamer Kreuzung besiegelt

In der Verkehrsausschusssitzung des Landkreises Passau wurde am Mittwoch der Unfallschwerpunkt Mattenhamer Kreuzung behandelt. Dabei unterzeichneten die Kreisräte eine Vereinbarung mit der Stadt Vilshofen. Ein Kreisverkehr soll die unfallträchtige Kreuzung entschärfen. Die Stelle war seit Dezember letzten Jahres stark in der Diskussion. Damals sind zwei junge Männer dort bei einem Verkehrsunfall verstorben. Wie berichtet musste sich Anfang November ein Unternehmer vor dem Gericht verantworten, der mit dem Fahrzeug der Verunglückten kollidierte. Das Urteil gegen ihn ist nun rechtskräftig, da kein Einspruch eingelegt wurde.



Oben