25. Februar 2014


Landkreis Passau

Kreisumlage

Der Kreistag hat den Haushalt des Landkreises Passau für das Jahr 2014 verabschiedet. Er rechnet dabei mit einem Gesamtvolumen von rund 140 Millionen Euro, davon rund 15,6 Millionen Euro für Investitionen. Höhere Kosten verbucht der Landkreis Passau in Hoch- und Tiefbau und bei Personalkosten. Dagegen freut sich der Landkreis über mehr Schlüsselzuweisungen. Vorrangiges Ziel bleibt die Senkung der Kreisumlage. Die geht um einen Prozentpunkt auf 44,5 Prozent zurück. Der aktuelle Schuldenstand im Landkreis Passau liegt bei rund 37,3 Prozent. Heuer plant der Kreistag eine Nettoneuverschuldung von rund 5,2 Millionen Euro ein.



Oben