20. November 2014


normal

Kreisverkehr in Passau-Kohlbruck gescheitert

An der Kreuzung Simmerlingweg/Pionierstraße in Passau wird kein Verkehrskreisel gebaut. Wegen artenschutzrechtlichen Vorgaben wäre diese Entschärfungsmaßnahme zur Verkehrssicherheit nicht möglich, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Passau. Die Regierung von Niederbayern soll das Schwerpunktvorkommen der streng geschützten Schlingnatter festgestellt haben, heißt es weiter. Dadurch ist ein Kreisverkehr in dem geplanten Bereich nicht möglich. Die Artenschutzvielfalt stellt für den Bau ein nicht zu überwindendes Hindernis dar. Als mögliche Alternative wird die Installation einer Ampelanlage genannt.



Oben